Schläge auf den Kopf Kirchenlamitz: 53-Jähriger brutal attackiert

Redaktion
Unbekannte Schläger - Symbolfoto Foto: Phillip Weingand

Ein 53-jähriger Kirchenlamitzer wusste wohl nicht wie ihm geschah, als ihn am Sonntag, gegen 20.50 Uhr, zwei unbekannte Männer aus heiterem Himmel im Bereich der Dekan-Lippert-Straße/Gartenstraße angriffen.

Einer der beiden schlug ihm mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf, der andere schlug ihm von der Seite auf den Oberkopf, wie es im Polizeibericht heißt. Während der Tat sprachen die Männer kein Wort - sie stellten keine Forderungen und durchsuchten den 53-Jährigen auch nicht nach Wertgegenständen. Nachdem sich der Mann wehrte und einem der Täter in den Bauch schlug, ergriffen beide die Flucht in Richtung Bahnhofstraße.

Der Geschädigte beschrieb die Schläger wie folgt: Sie waren zwischen 20 und 40 Jahre alt, 1,70 Meter beziehungsweise 1 80 Meter groß und trugen zum einen eine graue und zum anderen eine schwarze Jacke. Zur Behandlung der leichten Kopfverletzungen des Kirchenlamitzers war kein BRK-Einsatz erforderlich. Die Polizeiinspektion Wunsiedel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 09232/99470 um Hinweise auf die beiden Täter.

 

Bilder