Der Strom kommt aus der Steckdose. Immer, eigentlich. Für ein Drittel des Bayreuther Stadtgebiets kommt der Strom aus dem Schalthaus Glocke. Die Stadtwerke haben in den vergangenen zwei Jahren rund 2,5 Millionen Euro investiert. In Technik, die zeitgemäß ist.