Ein vorausfahrendes Auto habe am Dienstag gegen 13.40 Uhr eine Einfahrt verpasst und daraufhin stark gebremst, teilte die Polizei am Abend mit. Dadurch sei der 15-Jährige mit seinem Moped in das Auto gekracht. Schwer verletzt wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 43 Jahre alte Autofahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt.