Aus der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und in Bestrebung die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, folgt das Rote Kreuz in Creußen den Einschätzungen von Virologen und Gesundheitsexperten und den Vorgaben und Empfehlungen der zuständigen Behörden und führt die geplanten Sammelaktionen nicht durch.

Diese Maßnahme wurde zum Schutz der Bevölkerung und der eingesetzten Einsatzkräfte getroffen, hieß es. 

Das Rote Kreuz bittet die die Bevölkerung in Pegnitz, Creußen und Umgebung kein Altpapier an den sonst üblichen Sammelstellen abzulegen; dieses werde nicht abgeholt.