Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen die Täter gegen 2.30 Uhr bei dem BMW X5 zu, der in der Straße „Am Waldrand“ geparkt war. Sie konnten mit dem schwarzen SUV im Wert von etwa 70.000 Euro unbemerkt entkommen. Auffällig an dem Wagen ist ein Aufkleber mit einem Hubschrauber auf der Heckscheibe.

In der nahegelegenen Preuschwitzer Straße, hinter dem Klinikum Bayreuth, machten sich die Diebe, in der Zeit von etwa 0.15 bis zum Morgen, an dem blauen BMW der 3er-Reihen zu schaffen. Die Täter flüchteten mit dem Wagen mit einem Zeitwert von etwa 20.000 Euro unbehelligt aus der dortigen Einfahrt.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat den schwarzen BMW X5 mit den Kennzeichen „BT-NA 80“ und/oder den blauen BMW 330d mit den Kennzeichen „BT- PZ 91“ nach Samstagmorgen noch gesehen?
  • Wer hat verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge am „Roten Hügel“, insbesondere in der Straße „Am Waldrand“ und/oder der Preuschwitzer Straße, beobachtet?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit den Autodiebstählen stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.