Sie strahlt jede Menge Zufriedenheit aus: Stefanie Kober, Organisatorin der Rosen-, Garten- und Kunsttage in Hollfeld , die am Wochenende nach zweijähriger Corona-Pause ihre nächste Auflage erleben. Diesmal in ihrer, nicht in städtischer Hand. Und das mit einer rekordverdächtigen Ausstellerzahl.