KOMMENTAR. Aus der Traum? Noch nicht ganz, viele Urlaubsanbieter und Tourismusgebiete sind in diesen Tagen verhalten zuversichtlich. Ist vielleicht auch eine Art Zweckoptimismus, schließlich hängt die Existenz vieler Betriebe im Gastro- und Fremdenverkehrsbereich am seidenen Faden.