Es ist fast schon ein bisschen absurd, dass Christopher Schramm im ehemaligen Schlachtraum seiner Großeltern die Fleischalternative Tofu produziert. Dabei ist der 31-Jährige weder Veganer noch Vegetarier – er hat einfach nur eine Idee umgesetzt und Spaß daran gefunden.