Raum Bayreuth Inzidenzwerte steigen leicht an

Redaktion
Eine medizinische Mitarbeiterin hält einen Tupfer für einen Abstrich für einen Corona-Test in der Hand. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild/dpa

Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt für den Landkreis 83,9 und für die Stadt Bayreuth 41,9.

Bayreuth - Der Inzidenzwert ist damit laut Robert-Koch-Institut (RKI) im Landkreis (Vortag: 80,1) und in der Stadt (Vortag: 39,2) leicht angestiegen. Seit dem Vortag sind 35 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen, 26 aus dem Landkreis und neun aus dem Stadtgebiet.

Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 5407 und in der Stadt Bayreuth 3963 Personen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet. An diesem Mittwoch sind im Landkreis 142 und in der Stadt Bayreuth 61 Personen nachweislich mit diesem Coronavirus infiziert.

Als genesen gelten 5108 Personen aus dem Landkreis und 3791 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf Sars-CoV-2 vorgelegen hatte. Aus dem Landkreis sind bisher 157 und aus der Stadt Bayreuth 111 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit Covid-19 verstorben.

 

Bilder