PEGNITZ. Die Corona-Pandemie hat auch die Arbeit der Stadtverwaltung verändert. Spontanbesuche von Bürgern sind schon seit Monaten nicht mehr möglich. „Das ist nicht nur eine Geschichte. Es können alle öffentlichen Gebäude nur noch dann betreten werden, wenn ein Termin ausgemacht worden ist“, erklärt der Pegnitzer Bürgermeister Wolfgang Nierhoff (PEG).