PEGNITZ. Herbert Lauterbach lässt es langsam ausklingen, aber wenn er dann weg ist, ist er weg, sagt er. Der Geschäftsleitende Beamte im Pegnitzer Rathaus geht demnächst in den Ruhestand. „Ich freu mich schon“, sagt der 64-Jährige. Es fällt ihm leicht, denn es ist einiges in seiner Amtszeit passiert, vieles konnte er erledigen, was ihm wichtig war.