In der Zeit von 0.50 Uhr bis 11.10 Uhr führte die Polizei in der Bismarckstraße in Bayreuth eine Radarmessung durch. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde dabei auch ein Autofahrer geblitzt, der mit 101 Kilometern pro Stunde durch die Straße raste.

Gegen ihn wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Neben 400 Euro Geldbuße wird der Raser auch ein Monat auf seinen Führerschein verzichten müssen, so die Polizei.