BAYREUTH/HOF/COBURG. Die Firmenkundenbetreuer der Commerzbank haben aktuell kräftig zu tun. Denn die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren in der Wirtschaft. „Viele unserer Kunden spüren den Druck und sind in großer Sorge“, berichtet Holger Perrey, der für das Mittelstandsgeschäft der Commerzbank-Niederlassung Hof/Bayreuth verantwortlich ist. Seine Mitarbeiter seien ständig in Kontakt mit den Förderbanken LfA und KfW sowie mit der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft (BayBG).