AHORNTAL. „Ich werde mit den zuständigen Ministerien in München Kontakt aufnehmen“, versprach Landrat Florian Wiedemann (FW). Er war dieser Tage im Ahorntal und ließ sich von Bürgermeister Florian Questel (Grüne) über den geplanten Radweg zwischen Kirchahorn und Oberailsfeld informieren. Seit zwölf Jahren ist der Radweg bereits ein Thema in der Gemeinde, das immer wieder aufkocht. Questel will jetzt, dass endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden.