Die Radikalkur des neuen Pegnitzer Friedhofs an der Alten Poststraße hat begonnen. Hier geht es nicht mehr darum, Hecken auf Stock zu setzen, sondern komplett zu erneuern. Momentan sieht das zwar nicht schön aus, wenn man direkt auf dem Eingangsweg des Friedhofs läuft und die abgesägten Hecken sieht. Nur noch Stöcke sind da, die werden aber auch bald verschwunden sein. Bald soll es aber wieder besser sein, auch wenn das noch etwas dauern könnte.