Rad-Meisterschaft Die Könige der Bergwertung

Karl Heinz Weber
Der jüngste ATS-Radsportler Christopher Snyder hat gute Chancen auf eine vordere Platzierung in der U 15. Foto: Karl Heinz Weber

Die bayerische Bergmeisterschaft der Radfahrer findet am Samstag in Stadtsteinach statt.

Die Radrennsportabteilung des ATS Kulmbach richtet an diesem Samstag die bayerische und oberfränkische Bergmeisterschaft aus. Nachdem die Bauarbeiten an der Umgehung abgeschlossen sind, kann wieder an der üblichen Stelle gestartet werden. Vom Stadtsteinacher Ortsteil Ziegelhütte geht es über eine Strecke von knapp fünf Kilometern hinauf nach Vogtendorf. Das steilste Stück befindet sich mit zirka 20 Prozent Steigung direkt vor Vogtendorf. In der Ortsmitte biegen die Radsportler nach links ab Richtung Triebenreuth. Das Ziel befindet sich kurz vor der Abzweigung nach Bergleshof. Die Strecke wird ab 13 Uhr bis 17 Uhr gesperrt, der erste Start erfolgt um 14 Uhr. Jede Minute geht dann ein Fahrer auf die Strecke.

Die jüngsten Teilnehmer starten in der Altersklasse U 13. Es gibt auch eine Wertung für Hobbyfahrer, Masters 2, 3 und 4 sowie Amateure und Amateure Elite. Natürlich werden Männer und Frauen getrennt gewertet. Die Siegerehrung findet nach dem Rennen im Sportheim des TSV Stadtsteinach statt.

Meldungen sind noch möglich auf der Homepage des Bundes Deutscher Radfahrer unter rad-net.de.

 

Bilder