Publikumsumfrage: Die Luisenburg will es wissen

red
Imposant und unvergleichbar präsentiert sich die Waldbühne jedes Jahr dem Publikum aus nah und fern. Foto: Florian

Ab sofort geben die Festspiele ihren Besuchern einen Stimme. Online kann man seine Meinung zu Stücken äußern und seine Wünsche für die Zukunft.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die Festspiele suchen den Dialog: Ab sofort wollen die Theatermacher hören, was das Publikum denkt. Daher bieten die Luisenburg-Festspiele eine Online-Abstimmung zu den Stücken und Stoffen an, die sich das Publikum auf der Felsenbühne vorstellen kann. Auf der Website der Festspiele und vor Ort im Theater können die Zuschauerinnen und Zuschauer ab sofort ihre Lieblingsstücke und ihre liebsten Programmtitel nennen.

Publikum darf mitbestimmen

„Unser Theater ist in jeder Hinsicht sehr nah an seinem Publikum“, sagt Birgit Simmler, die künstlerische Theaterleiterin der Festspiele, zu der Aktion, „weshalb wir in diesem Jahr wissen wollen, was die Zuschauerinnen und Zuschauer sich in Zukunft für die Bühne wünschen.“

Die Festspiele haben eine breitgestreute Auswahl aus verschiedenen Gattungen zusammengestellt. Diese Vorschläge dürfen die Besucher in einem übersichtlichen System bewerten. „Am Ende werden wir sehen, was die Favoriten des Publikums sind“, sagt Birgit Simmler, die diese Aktion initiiert hat. Und das fände selbstverständlich Eingang in Pläne und Überlegungen.

Umfrage bis 18. August

Die Aktion geht bis zum 18. August 2024, dem Ende der Eigenproduktionen dieser Saison. „Wer uns seine Favoriten für die Bühne nennt, der gewinnt nicht nur Einfluss, sondern auch Tickets für die kommende Spielzeit“, verspricht Birgit Simmler, „und man kann seine persönliche Auswahl in aller Ruhe von zu Hause online über unsere Website treffen.“

Die Festspiele haben für die Wahl per Internet eine Seite auf der Homepage: www.luisenburg-aktuell.de/wuenschdirwas. Mehr Informationen zu den Festspielen unter www.luisenburg-aktuell.de.

Bilder