Der Fund von fast 50 Gramm Marihuana in einem Briefkasten in der Innenstadt und verdeckte Ermittlungen in einer Flüchtlingsunterkunft haben zu einem Prozess gegen einen 23-jährigen Afrikaner geführt. Er wurde freigesprochen.