Prozess in Bayreuth Der Räuber mit der „Polizeiallergie“

Manfred Scherer
Eine vierjährige Freiheitsstrafe verhängte das Landgericht Bayreuth gegen einen Räuber (Symbolbild). Foto: dpa

Er brauchte schnelles Geld für Alkohol oder Drogen – da zückte ein 28-Jähriger ein Messer. So urteilt nun das Landgericht über den schweren Raub.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder