AHORNTAL. Der Promenadenweg im Ailsbachtal bei der Burg Rabenstein zählt zu den Prunkstücken der Fränkischen Schweiz. Der nur vier Kilometer lange Wanderweg wuchert geradezu mit Naturdenkmalen, Felsformationen, Laub- und Nadelwald, zwei der schönsten Höhlen der Fränkischen Schweiz, Kletterfelsen und nicht zuletzt mit der Burg Rabenstein und seinen touristischen Attraktionen. Der Weg, der familienfreundlich ist, aber auch etwas Kondition, zumindest Trittfestigkeit erfordert, ist mit kleinen Tafeln ausgeschildert, die eine Krone zeigen. Und das hat seinen Grund.