Schlechte Ernten in Nordamerika und Europa sorgen für Preiskapriolen bei Hartweizen. Zuletzt sind die Preise deutlich gestiegen. Das könnte auf die Nudelpreise durchschlagen, denn die weltweite Hartweizenernte ist in diesem Jahr geringer ausgefallen als erwartet.