FUßBALL. Das überraschende Pokal-Aus beim Bayernligisten DJK Vilzing (3:4) ist abgehakt, am Freitag um 18.15 Uhr steht für die fünftplatzierte SpVgg Bayreuth wieder der Alltag in der Regionalliga Bayern auf dem Programm. Zu Gast im Hans-Walter-Wild-Stadion ist der zwei Zähler weniger aufweisende TSV 1860 Rosenheim (11.), gegen den die Altstädter liebend gerne ihre Serie von mittlerweile fünf ungeschlagenen Spielen fortsetzen würden.