Kontakt zur...

Nach der Feststellungen der zahlreichen, dreist im Wald abgelagerten Reifen, nahmen die Beamten umgehend die Ermittlungen auf. Dabei fragten sie auch bei mehreren örtlichen Autohäusern nach. So kamen die Polizisten dem 21-jährigen Mann aus dem Raum Hof auf die Spur. Er hatte am Donnerstag zirka 100 Altreifen erworben. Nachdem das Volumen seines Transportfahrzeuges offenbar nicht ausreichte, entsorgte er kurzerhand mehrere der Reifen auf einem Parkplatz bei Wannbach sowie einem Flurweg bei Eschlipp.
Den Slowaken erwarten nun strafrechtliche Ermittlungen wegen Verstößen gegen verschiedene gesetzlichen Vorschriften zur Abfallentsorgung sowie dem Naturschutz sowie die ordnungsgemäße Entsorgung der Altreifen und ein empfindliches Bußgeld durch das Landratsamt.


Zeugen, die im Raum Ebermannstadt weitere Reifenablagerungen feststellen, werden gebeten, sich bei der Polizei Ebermannstadt, Tel.-Nr. 09194/7388-0, zu melden.