Kontakt zur...

In der Nacht zum Sonntag besprühten die Unbekannten das Ehrenmal des Coburger Convents großflächig mit weißer und roter Farbe. Zudem verewigten sich die Täter am Denkmal mit Zeichen und Texten mit linksmotiviertem Hintergrund. Das zuständige Fachkommissariat der Kripo Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Ermittelt wird wegen Sachbeschädigung durch Graffiti.

Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag im Umfeld des Denkmals verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 an die Coburger Kriminalpolizei zu wenden.