Zu einem anscheinend länger anhaltenden Nachbarschaftsstreit zwischen einem Ehepaar und einem 40-jährigen Mann mussten die Polizisten am Samstagabend ausrücken. Nach mehreren Meinungsverschiedenheiten entwendete der Mann ein im Flur aufgehängtes Familienportrait des Ehepaars. Das darin befindliche Bild tauschte er gegen ein eigens auf einem Karton erstelltes Imitat aus. Gegenüber den Beamten zeigte sich der 40-Jährige ebenfalls unkooperativ und verweigerte die Angabe seines Namens. Die Polizisten ermitteln nun wegen Diebstahls und falscher Namensangabe gegen den Herren.