Polizeimeldung Nach Verkehrsunfall weitergefahren

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

BREITENGÜßBACH, LKR. BAMBERG. Obwohl ein Lastkraftwagenfahrer am Montagabend an einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B4 beteiligt war, fuhr er einfach weiter. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land sucht nun Zeugen.


Gegen 21 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit seinem VW auf der B4 in Fahrtrichtung Hallstadt. Auf Höhe der Autobahnausfahrt Breitengüßbach-Süd bog ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Laster von der Autobahn kommend auf die Bundesstraße ein. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung konnte der VW-Fahrer einen Zusammenstoß mit der hinteren Stoßstange des Nutzfahrzeuges nicht vermeiden.
Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Unmittelbar hinter dem Flüchtigen befand sich ein dunkler Mercedes, dessen Fahrer den Unfall bemerkt haben muss. Dieser hatte noch versucht, den Davonfahrenden zum Anhalten zu bewegen.
Der Fahrer des Mercedes sowie weitere Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel.-Nr. 0951/9129-310, zu melden.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading