Polizeimeldung Mit Drogen über die Grenze

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

B303 / SCHIRNDING, LKR. WUNSIEDEL. Wieder den richtigen Riecher bewiesen Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb bei der Kontrolle eines Autos auf der Bundesstraße B303 am Sonntagmittag.


Gegen 11.40 Uhr kontrollierten die Zivilfahnder zwei Schweizer, die kurz zuvor aus der Tschechischen Republik eingereist waren. Während der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 24-jährigen Fahrer deutliche, drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Schnelltest bestätigte mit einem positiven Ergebnis die Vermutung der Ordnungshüter. Daraufhin musste der junge Mann eine Blutprobe abgeben.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Autos fanden die Polizisten neben mehreren Gramm Marihuana auch neun Tabletten, welche dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen und dem 21-jährigen Mitfahrer gehörten. Da dieser weder ein Rezept noch eine ärztliche Bescheinigung vorlegen konnte, beschlagnahmten die Beamten sowohl das Rauschgift als auch die Medikamente.

Die beiden Schweizer müssen sich nun strafrechtlich verantworten.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading