Polizeimeldung Mehrere Gartenhäuser aufgebrochen

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

HOF. Bislang unbekannte Täter brachen am Dienstagnachmittag in mehrere Gartenhäuser in der Kleingartenanlage „Am Güterbahnhof“ ein und entwendeten daraus unter anderem ein Tablet und Bargeld. Die Einbrecher wurden gesehen, konnten aber flüchten.


Zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr verschafften sich die beiden Männer gewaltsam Zugang zu dem Gartenhaus einer 75-jährigen Rentnerin, die sich zu dieser Zeit in einer Nachbarparzelle aufhielt. Als sie zu ihrem Häuschen zurückkam, entdeckte sie die aufgebrochene Tür und das Fehlen von Bargeld im niedrigen, zweistelligen Eurobereich und eines Tablets.

In unmittelbarer Nähe erblickte die Seniorin zwei unbekannte Männer, die sofort die Flucht ergriffen, als die Dame sie ansprach. Obwohl die Beamten der Polizeiinspektion Hof schnell vor Ort waren, konnten die Einbrecher nicht mehr aufgegriffen werden. Es stellte sich jedoch heraus, dass noch weitere Gartenhäuschen aufgebrochen wurden.


Zeugen, die Hinweise auf die Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hof unter der Tel.-Nr.: 09281/704-0 zu melden.


 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading