Die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion kontrollierten am Dienstagmittag auf der B303 bei Schirnding einen Wagen aus Tschechien. Hierbei entdeckten sie in der Jackentasche des 33-jährigen Beifahrers eine geringe Menge Marihuana und beschlagnahmt es. Der Mann muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten. Bei dem 32-jährigen Fahrer stellten die Beamten ein Einhandmesser sicher, das er ohne berechtigtes Interesse in der Hosentasche mit sich führte. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.