Gegen 14 Uhr befuhr ein 47-Jähriger aus dem Landkreis Kronach die B173 mit seinem Kleintransporter in Richtung Kronach. Kurz vor der Einmündung Wallenfels platzte während der Fahrt der linke Vorderreifen. Als der Mann das Fahrzeug anhielt um den Reifen zu wechseln, brach im Bereich des Motors ein Feuer aus, der schnell auf das ganze Fahrzeug übergriff.

Die Feuerwehr konnte, trotz schnellen Eintreffens, das Ausbrennen des Transporters nicht mehr verhindern. Durch die Hitze wurde auch der Straßenbelag der B173 beschädigt. Der Sachschaden dürfte, nach erster Schätzung, bei etwa 15.000 Euro liegen.

Die B173 wurde für die Bergung des Fahrzeugs und notwendige Reinigungsarbeiten gesperrt und konnte erst gegen 18.30 wieder für den Verkehr freigegeben werden.