Samstagnachmittag rückten eine Vielzahl von Rettungskräften zu dem Brand auf einem Feld bei Kolmreuth aus. Aufgrund eines technischen Defekts hatte eine Ballenpresse an einer landwirtschaftlichen Maschine Feuer gefangen. Die Flammen griffen auch auf das Zugfahrzeug und das trockene Kornfeld über. Da sich die Brandörtlichkeit in unmittelbarer Nähe der Bahngleise befand, musste die Zugstrecke zwischen Pretzfeld und Forchheim gesperrt werden. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten letztendlich den Brand. Insgesamt beläuft sich der entstandene Sachschaden auf zirka 250.000 Euro.