Gegen 13 Uhr stieg die 36-Jährige in ihr Fahrzeug, das auf einem Kundenparkplatz eines Einkaufmarktes in der Frankenstraße stand. Als die Kiafahrerin rückwärts ausparkte, übersah sie den 65-jährigen Fußgänger. Durch den Zusammenstoß fiel der Passant nach vorne und erlitt leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Die Polizei Münchberg ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall.