Polizeimeldung Dunkle Jahreszeit birgt Gefahren im Straßenverkehr

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

OBERFRANKEN. Die jetzt beginnende, dunkle Jahreszeit birgt erhöhte Gefahren im Straßenverkehr. Insbesondere zum Schutz von Fußgängern und Zweiradfahrern ist ab sofort erhöhte Aufmerksamkeit gefragt. Verminderte Erkennbarkeit dieser Verkehrsteilnehmer, aber auch eine veränderte Fahrbahnbeschaffenheit durch Laub, Regen, Reifglätte oder Schnee stellen ernstzunehmende Unfallrisiken dar.


Link zur kompletten Meldung...

Immer wieder kommt es zu gefährlichen Verkehrssituationen und Unfällen aufgrund der schlechten Erkennbarkeit von Fußgängern oder Fahrradfahrern, insbesondere bei einsetzender Dämmerung, schlechter Sicht durch Nebel und Regen oder in der Dunkelheit.

Die Oberfränkische Polizei appelliert an alle Verkehrsteilnehmer: Befassen Sie sich mit den Auswirkungen der eingeschränkten Licht-, Wetter-, und Straßenverhältnisse.
Passen Sie Ihr Verhalten an und seinen Sie aufmerksam!


 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading