Gegen 16.45 Uhr fiel den Fahndern der Mercedes mit polnischer Zulassung auf der A93 in Fahrtrichtung Holledau auf. Die Beamten hielten den Fahrer am Parkplatz Bärenholz an und kontrollierten den Insassen und das Fahrzeug. Im Reisegepäck des 30 Jahre alten Mannes fanden die Zivilpolizisten dann eine größere Menge Dopingmittel und stellten dieses sicher. Aufgrund der festgestellten Gesamtwirkstoffmenge übernahmen Kripobeamte auf Hof die weiteren Sachbearbeitung. Gegen den Polen wird wegen eines Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz in nicht geringer Menge ermittelt.