Polizeimeldung Bei Einbruch Auto gestohlen – Kripo sucht Zeugen

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

RÖDENTAL, LKR. COBURG. Bislang unbekannte Täter brachen im Verlauf des vergangenen Wochenendes in eine Firma im Stadtteil Mönchröden ein und entwendeten neben Bargeld und hochwertigen Computern auch einen grauen Audi mit dem Kennzeichen „CO-AW 776“. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Coburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.


Kontakt zur...

Die Unbekannten suchten im Zeitraum von Freitagnacht, 22 Uhr, bis Sonntagnachmittag, 14.45 Uhr, das Unternehmen in der Mönchrödener Straße auf. Nachdem sie eine Zugangstür an der Gebäuderückseite gewaltsam geöffnet hatten, drangen die Diebe in das Innere der Firma ein und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Dabei nahmen sie hochwertige Computer, Bargeld und einen Kaffeevollautomaten an sich.

Anschließend entfernten sie sich mit einem auf dem Gelände abgestellten, grauen Audi A4 Avant mit dem Kennzeichen „CO-AW 776“. Die passenden Fahrzeugschlüssel für das neuwertige Fahrzeug fanden die Diebe zuvor im Inneren des Firmengebäudes.

Insgesamt gelangten Gegenstände im Wert eines hohen, fünfstelligen Eurobetrages in die Hände der Täter. Neben durchwühlten Firmenräumen hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Verschiedene Fachkommissariate der Kriminalpolizei Coburg nahmen vor Ort die Ermittlungen auf und sicherten entsprechende Spuren.

Die Kripobeamten fragen:


  • Wer hat insbesondere in der Zeit von Freitagnacht, 22 Uhr, bis Sonntagnachmittag, 14.45 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Mönchrödener Straße oder den umliegenden Straßen beobachtet?
  • Wer hat den grauen Audi A4 Avant mit den Kennzeichen „CO-AW 776“ nach Sonntagnachmittag, 14.45 Uhr, noch gesehen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 entgegen.


 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading