Gegen 16.15 Uhr musste ein 31-Jähriger mit seinem Mazda auf der B173 bei Trieb verkehrsbedingt anhalten, ebenso eine nachfolgende Daciafahrerin. Eine 50 Jahre alte Fordfahrerin erkannte die Situation zu spät und rutschte auf den vor ihr haltenden Dacia. Auch eine herannahende 49-jährige Renaultfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die vor ihr stehenden Fahrzeuge auf. Die beiden Insassen des Fords erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die beiden Leichtverletzten zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.