Polizeimeldung 19-jährige Deborah Kölsche meldet sich

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

KÜPS/KRONACH. Die Suche nach der seit Montagmorgen vermissten Deborah Kölsche hat sich nach Informationen der Polizeiinspektion Kronach erledigt. Nach bestätigten Zeugenangaben hat die junge Frau in einem Beherbergungsbetrieb  im Raum Schweinfurt von gestern auf heute übernachtet und sich von dort aus mit ihrem Fahrrad und ihrem mitgeführten Wanderrucksack wieder auf den Weg gemacht. Wohin die junge Damen wollte ist nicht bekannt. Frau Kölsche geht es nach eigenen Angaben gut. Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen werden hiermit eingestellt.



Kölsche Deborah -

- - -

ca. 164 cm kräftig -

lang | braun | glatt weiblich

Wer hat Deborah Kölsche gesehen, oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort geben?


Die junge Frau wird wie folgt beschrieben:

- 19 Jahre alt
- ca. 164 cm groß
- kräftige Figur
- lange braune glatte Haare, zum Pferdeschwanz gebunden
- Brillenträgerin
- bekleidet mit dunkelblauer Regenhose, grauem Regencape und brauner Jacke mit schwarzen Streifen

Die Vermisste trägt einen weißen Fahrradhelm und ist mit einem weißen Damenrad mit Gepäckkorb und Fahrradtasche unterwegs.






Polizeiinspektion Kronach
Kaulanger 2
96317 Kronach

Telefon: 09261/503-0
Fax: 09261/503-140
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular | Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading