Polizei verständigt 90-Jährige führt Telefonbetrüger hinters Licht

Telefonbetrug – Symbolbild. Foto: picture alliance / dpa/Jan-Philipp Strobel

Am Mittwochvormittag erhielt eine 90-jährige Rentnerin aus der Seeberger Straße in Marktredwitz einen Anruf ihres vermeintlichen Cousins. Dieser gab an, dringend Geld zu benötigen, da er in einen Unfall verwickelt sei.

Marktredwitz - Die rüstige Dame ließ sich jedoch nicht täuschen, wie die Polizei berichtet. Sie erkannte den Betrugsversuch sofort. Sie ging zum Schein auf die Geldforderung ein und verständigte im Anschluss sofort die Polizei. Die anberaumte Geldübergabe kam allerdings aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten nicht zustande. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei in Hof.

 

Bilder