Politsche Motivation? Brandanschlag auf Landesamtes für Finanzen in Leipzig

Unbekannte haben einen Brand im Landesamt für Finanzen in Leipzig gelegt. Foto: News5/Grube

LEIPZIG. Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht zu Samstag ein Brand in Räumlichkeiten des Landesamtes für Finanzen in Leipzig gelegt. Nach ersten Erkenntnissen wurde dazu ein Fenster beschädigt und ein Brandmittel zur Anwendung gebracht. Der Brandort befindet sich im Innenhof des Gebäudes und dessen Erdgeschoß.

Durch den Brand wurde ein Büroraum vollständig zerstört. Der Schaden ist derzeit unbekannt. Das Polizeiliches Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum des LKA Sachsen des Landeskriminalamtes ist bereits vor Ort und unterstützt die Arbeiten. In einer ersten Bewertung kann eine politische Motivation für die Tat nicht ausgeschlossen werden. Eine technische Ursache für den Brand kann in der ersten Betrachtung ausgeschlossen werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading