KOMMENTAR. Sie kann einem schon leidtun, die Karin Barwisch. Wollte sie doch noch die eine oder andere Kuh vom Eis bringen, ehe sie demnächst nach 18 Amtsjahren als Bürgermeisterin politische Ruheständlerin wird.