Playstation 5 Spielekonsole wird deutlich teurer

jam/AFP/reuters
Die Spielekonsole PS5 wird ab sofort deutlich mehr kosten. (Symbolfoto) Foto: AFP/CHARLY TRIBALLEAU

Wer sich eine Playstation 5 zulegen möchte, muss künftig deutlich tiefer in die Tasche greifen. Sony erhöht ab sofort den Preis für beide Modelle.

Sony-Kunden müssen unter anderem in Europa künftig mehr für die Spielekonsole Playstation 5 zahlen, das gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Beide Modelle - die Disc-Version und die Digital Edition - werden in Deutschland um jeweils 50 Euro teurer.

Der Preis für die Disc-Version steigt von 499,99 Euro auf 549,99 Euro, der für die Digital Edition von 399,99 Euro auf 449,99 Euro. Die Preiserhöhung begründete der japanische Konzern mit der hohen Inflation weltweit sowie „gegenläufigen Währungsentwicklungen“.

Der Chef der Sony-Sparte Interactive Entertainment, Jim Ryan, erklärte, der Preis für die PS5 steige in Europa, Japan, China, Australien, Mexiko und Kanada. In den USA bleiben die Kunden allerdings verschont, da dort der Wettkampf mit dem Konkurrenten Microsoft und dessen Xbox tobt. Sony will im laufenden Geschäftsjahr 18 Millionen Einheiten des Geräts verkaufen nach 11,5 Millionen im Vorjahr.

 

Bilder