„Jede Entzerrung ist eher ein Vorteil als ein Nachteil“, ist Trainer Raoul Korner nicht gerade unglücklich, dass das Europe-Cup-Spiel am Mittwoch gegen Legia Warschau wegen Coronafällen bei den Polen ausgefallen ist. Schließlich war seinem Team bei der am Ende deutlichen 67:87-Niederlage in Ludwigsburg anzumerken, dass ihm nach starker erster Halbzeit (43:39) in der zweiten einfach die Puste ausging. Kein Wunder angesichts des Programms und der Ausfälle. Und auch am Sonntag (15 Uhr) bei Ratiopharm Ulm muss Medi Bayreuth weiter auf Bastian Doreth verzichten.