Freitag, 1. Oktober, 20 Uhr – der besondere Moment für alle Bayreuther Eishockeyfans rückt näher. Zu diesem Zeitpunkt starten die Bayreuth Tigers nicht bloß irgendwie in die neue DEL2-Saison, sie tun dies ausgerechnet gegen den Erzrivalen Selber Wölfe. Wie das Beispiel Petri Kujala zeigt, braucht es keine lebenslange Bayreuther Eishockey-Vergangenheit, um die Bedeutung dieses Derbys zu erfassen. Der Bayreuther Trainer weiß nur allzu gut, dass es für ihn gleich ungemütlich werden könnte, wenn dieses Spiel der Spiele in die Binsen geht.