Personen verletzt Ausgewilderter Pfau verursacht Unfall

Pfau – Symbolbild. Foto: picture alliance/dpa/Marijan Murat

Zu einem kuriosen Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr auf der Staatsstraße 2447 zwischen Eltmann und Zeil/Sand im Landkreis Haßberge gekommen.

Zeil/Sand - Zwei Autofahrer aus dem Landkreis waren hintereinander auf der Umgehungsstraße unterwegs, wie die Polizei berichtet. Etwa auf Höhe Ziegelanger querte ein ausgewilderter Pfau die Fahrbahn. Der vorausfahrende Autofahrer erkannte den Pfau frühzeitig und reduzierte seine Geschwindigkeit. Der nachfolgende Seat-Fahrer erkannte das Bremsmanöver zu spät. Er fuhr dem Skoda ins Heck und beschädigte zusätzlich ein Schutzplankenfeld.

Der auffahrende Fahrzeuglenker wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bamberg gebracht. Der Skoda-Fahrer kümmerte sich selbst um seine leichte Handverletzung. Die Fahrzeuge wurden beide stark im Heck- und Frontbereich beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

 

Bilder