Die Renovierung liegt in den letzten Zügen. Möglichst Mitte Oktober soll es dann mit „Pasta, Risotto, Pizza“ losgehen.

Erst Anfang August hat er die Pension von den Vorbesitzern erworben, die aus gesundheitlichen Gründen aufgeben mussten, Kavaja setzt auf Familien als Gäste. „Hier fehlt italienische Küche“, hat er mit einem Blick auf die gastronomische Landkarte festgestellt, und will dem abhelfen.

Auf das Objekt war Joan Kavaja bei seiner Suche auf einem Internetportal gestoßen und wusste sofort, dass das Fichtelgebirge und Hintergeiersberg seine Zukunft wird. Die Entscheidung zum Erwerb war schnell gefallen, mit seiner Frau, einer Kardiologin.

In seinem Lokal will er nun zunächst Pizza, Pasta und Risotto anbieten. Später auch Fleischgerichte, auf jeden Fall hochwertige Küche am Fuße und mit herrlichen Blick auf den Ochsenkopf. Schon das Frühstück soll etwas Besonderes sein. Pfannkuchen, Würstchen oder Süßspeisen, die Auswahl soll seine Gäste positiv auf den Tag einstimmen. Da Familien in der Pension ein und aus gehen, legt er auch Wert auf normale Preise, bei ordentlichen Portionen. Insgesamt 40 Personen passen in normalen Zeiten in den Gastraum. Hinzu kommen Sitzplätze auf einer Terrasse, die er im kommenden Jahr kräftig erweitern will.

Während er selbst seinen Bürojob gegen das Leben in einer Wirtschaft eintauschen will, kommt Damiano Bualli mit der Erfahrung „aus dem besten Restaurant in Tirana“ – wie es der Kollege ausdrückt – nach Hintergeiersberg. Seine Ausbildung hat er sogar in New York genossen. Beide wollen dafür sorgen, dass ihre Gäste kulinarische Spezialitäten genießen können. Wert gelegt wird auf original italienische Zutaten ebenso wie auf Regionales.

„Eine tolle Erweiterung des gastronomischen Angebotes“, freut sich auch Regina Rabenstein von der Warmensteinacher Tourist-Info. Denn in Hintergeiersberg selbst fehlte ein gastronomisches Angebot. Wobei die Pizzeria auch in Sichtweite des Moorbad-Parkplatzes liegt.

Die Betreiber bauen jedoch nicht nur auf Besucher und Freunde gehobener italienischer Küche zu familienfreundlichen Preisen. Sie wollen täglich ab 17 Uhr auch einen Lieferservice zunächst für ganz Warmensteinach anbieten.