Bei einem „konstruktiven Gespräch“ haben sich Schule, Landratsamt, Stadt, Polizei und Eltern in der Realschule zum Thema „Unterbringung afghanischer Männer in der Turnhalle“ ausgetauscht.