Pegnitz Autoreifen zerstochen

Redaktion
Symbolbild. Foto: dpa

Ein Autoreifen war das Objekt der Zerstörungsrut eines bislang unbekannten Täters in Pegnitz.

Am Wochenende, zwischen dem 22. und dem 24. Juli, wurde der hintere linke Reifen eines blauen Minis, welcher auf einer Parkfläche im Stadtgraben in Pegnitz parkte, durch einen bislang unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand beschädigt.

Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 350 Euro, meldet die Polizei. Zeugen, welche den Tathergang gesehen haben werden daher gebeten, sich unter der 09241/99060 bei der Polizeiinspektion Pegnitz zu melden.

 

Bilder