Es war die halbe Stunde der dicken Argumente: Der eine – Stefan Schlags (Grüne) – spricht von einer „Katastrophe“, einem „schwarzen Tag“. Der andere Gegenpol – Stefan Specht (CSU) – schreibt den Grünen, die nach einem Antrag Pauschalkritik an der Multifunktionalität des Friedrichsforums ins Feld führen, ins Stammbuch, sie würden „immer wieder denselben Unsinn wiederholen“. Ein Lagebericht aus dem Bauausschuss.