HOF/SELB - Im Mordprozess um den Unfalltod eines jungen Fußgängers in Selb hat ein Rechtsmediziner eine Hoffnung der Verteidigung durchkreuzt.