Auf der BAB93 bei Gattendorf hatten die Beamten einen Verdacht, der 50-Jährige könnte betrunken sein. Bei einer Kontrolle am Autobahnparkplatz Bärenholz bestätigte sich der Verdacht. Das Messgerät zeigte einen Wert von 2,3 Promille. Zudem konnte der Mann keine Fahrerlaubnis vorweisen.

Die Polizisten brachten den Mann ins Krankenhaus und erstatteten Anzeige gegen ihn.